Bild loungesofa terrasse sitzpolster sitzkomfort 1 Gut Holz
Loungesofa

Neben Modellen mit geschlossenen Liegeflächen …

…gibt es Varianten, die aus mehreren Teilen wie Hockern, Bänken und Sofaelementen bestehen. Im Gegensatz zum normalen Esstisch zeichnet sich der Loungetisch durch eine geringe Bauhöhe aus. Meistens hat es die Form eines Rechtecks und passt daher perfekt zu den übrigen würfelförmigen Loungemöbeln. Im Gegensatz zu Hockern und Sesseln nimmt ein Loungesofa relativ viel Platz ein. Infolgedessen sind die Sitze nicht für alle Bereiche geeignet. Balkone und kleine Terrassen zum Beispiel bieten möglicherweise nicht genügend Platz. Dadurch bleibt das Geflecht trotz seiner hohen Stabilität immer elastisch und bietet auch ohne Polsterung großen Komfort. Die Ranken können bis zu 200 m lang sein und einen Durchmesser zwischen 1 und 5 cm haben. Das bedeutet, dass die Loungemöbel unter der Belastung leicht nachgeben – was den Sitzkomfort erhöht.

Gartenmöbel aus Polyrattan sehen modern aus, sind äußerst stabil und trotzen allen Wetterbedingungen. Es ist auch einer der klassischen Vertreter der Loungemöbel. Die meisten Stuhlgestelle sind aus Aluminium, Polyrattan oder Massivholz gefertigt, um dem Stuhl eine solide Basis zu geben. Falls erforderlich, können sie auch getrennt und als separate Sitzgruppe verwendet werden. Einige Hersteller bieten auch ein erweiterbares Set an.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...