Bild teakholz hocker aluminium tisch kissen 1 Gut Holz
Teakholz

Traditionelle Teakholzmöbel sind extrem stabil …

…und schwer. Mit der Zeit bildet sich jedoch ein grauer Belag auf der Oberfläche des Holzes. Er soll Anfang des 17. Jahrhunderts vom Hofgärtner der drei Könige von Frankreich und dem Direktor des Jardin des Plantes de Paris gepflanzt worden sein. Von Frankreich aus, wo die erste 1601 gepflanzte Robinie noch heute auf dem Pariser Square Rene-Viviani-Montebello steht, verbreitete sich der Laubbaum jedoch schnell in ganz Europa.

Frisch geschnitten ist das Holz noch gelblich-oliv und dunkelt unter Lichteinfluss auf einen goldenen bis mittelbraunen Ton nach. Wie Teakholz muss es nicht speziell imprägniert werden und bleibt dennoch lange stabil, auch im Freien. Im Inneren gibt es wieder sehr bequeme Stapelstühle und dazu passende Klappstühle mit Hockern.

Stern New Top Gartenstühle sind aus Aluminium gefertigt und in den Gestellfarben Anthrazit, Graphit und Taupe erhältlich. Sie passen immer zu den Farben der Textilien: Carbon, Silbergrau, Silber und Kaschmir. Der Rahmen kann in beiden Hälften der Tabelle aufbewahrt werden.

Dieser Tisch ist 74 cm hoch und hat eine stabile Polyethylenplatte. Der pulverbeschichtete Stahlrahmen ist besonders witterungsbeständig und äußerst formstabil. Gartenmöbel können mit Hilfe von Stützen und Kissen schnell und preiswert einen neuen optischen Eindruck vermitteln. Natürlich bieten sie auch guten Komfort und optimieren den Sitzkomfort. Nachts oder bei schlechtem Wetter können Gartenmöbel durch Schutzhüllen vor Schmutz und Abnutzung geschützt werden.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...